Machen auch Sie mit bei unserer Social-Media-Kampagne!

Webversion


McDonald's-Aktion

Liebe/r Clemens Ratte-Polle,

mit den meisten Unternehmen werden wir uns relativ schnell einig, dass die Verwendung von Käfigeiern beendet werden muss. McDonald's hat das zwar auch irgendwie eingesehen und die Verwendung eingeschränkt, allerdings kommen in einigen Produkten wie Saucen und Kuchen noch immer Käfigeier zum Einsatz. Seit geraumer Zeit fordern wir McDonald's auf, die letzten Käfigeier zu verbannen, doch das Unternehmen stellt sich quer.

Deshalb ist es jetzt an der Zeit, Druck aufzubauen. Im ersten Schritt geht es darum, dass möglichst viele Menschen auf der Facebook-Seite von McDonald's kommentieren, was sie von der Verwendung von Käfigeiern halten.

Besuchen Sie jetzt die Facebook-Seite von McDonald's und hinterlassen Sie unter dem jüngsten Beitrag einen kritischen Kommentar!

Hier zwei Vorschläge:

- Ihr geht ja voll mit der Zeit! Wie wäre es dann damit, auch etwas mehr Fortschrittlichkeit in Sachen Tierschutz zu zeigen und gänzlich auf Käfigeier zu verzichten?

- ... und ich würde mich über vollständig käfigeifreie Produkte freuen!

Am besten wählen Sie Ihre eigenen Worte und nehmen kurz Bezug auf den letzten Beitrag.



Mitunter versteckt McDonald's solche Kommentare. Aber das gehört zu unserem Plan: Sobald Ihr Kommentar versteckt wurde, können Sie weiter aktiv werden. Wie das geht, erklären wir hier auf unserer Webseite.

McDonald's ist zwar ein riesiger Konzern, aber gemeinsam können wir diese Kampagne gewinnen!
Mahi Klosterhalfen
Danke für Ihr Engagement und herzliche Grüße
Ihr

Mahi Klosterhalfen | Geschäftsführer
Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt