OWK-Newsletter Juni - "Veränderungen"

OWK-Newsletter Juni

Veränderungen, Teneriffa-Umzug, Sommerpause, Events, Webinare, u.v.m.

La Gomera, 11. Juni 2016

Namaste ,

ja, tatsächlich, der letzte richtige ("große") Newsletter ist schon mehr als zwei Monate her. Du hast also keinen "Mai-Newsletter" verpasst, sondern es gab keinen :-)

Hat auch damit zu tun, dass ich recht viel mit verschiedensten Online-Projekten zu tun hatte (u.a. "Kongress-Fieber" *g*), ich dann auch auf Kurz-Urlaub auf der Nachbarinsel Teneriffa war, jo, und seither nun auch schon voll in den Umzugsvorbereitungen bin.

Das heisst, das ist nun mein letzter Newsletter gleich wieder für längere Zeit. Es wird deshalb ein laaaanger Newslettter. Nach dem Umzug ist nämlich zuallererst mal Ankommen und Wohnungssuche angesagt:

Umzug nach Teneriffa

Umzug?

Ja! Nach 15 Jahren (2001 bin ich das erste Mal nach La Gomera ausgewandert, dann mehrmals hin-und-her) haben ich und meine Gefährtin Daniela einfach Lust auf eine andere Insel.

Für all jene, die sich fragen "wieso", und da mir schon mulmig wird bei dem Gedanken, dass ich 100te mails bekomme und jeder einzeln wissen möchte, warum ich mich von meiner geliebten kleinen Gomera-Insel trenne und sie gegen so einen "Moloch" wie Teneriffa eintausche, hier zusammengefasst die Gründe, wie ich sie gestern einer guten Freundin schrieb.... (ebenfalls schon zum x-ten Mal, drum dachte ich mir, ich kopier mal schnell den Text *g*) :

Ergo, here we go:

"1000 Gründe. Wenn ich anfang, dann sag bitte irgendwann "Stop", sonst schreib ich jetzt 1000 Gründe auf, mit je 5 Minuten. Sind 5000 Minuten. also knappe 100 Stunden. Ist kein Problem, aber du vermarktest dann das Buch, okay ??

(lol)

Kurzversion:

  1. Das erste Mal 2001 hierher ausgewandert. vor 15 Jahren. Lange Zeit. Einfach Lust auf was Neues.
  2. Lust auf mehr "brodelndes Leben". Hier sehr ländlich. Noch viel ländlicher als La Palma. 25000 Einwohner. Teneriffa hat eine Million. Und ne Hauptstadt mit halber Million, zwei Universitäten und brodelndes Leben.
  3. Hier auf Gomera kein Kino, kein Shoppingcenter, keine Kultur. Lust auf all dieses wieder da.
  4. Nähere Anbindung an Europa. Dadurch "erreichbar" für viele, die z.b. für ein Weekend kommen wollen (Anreise: 5 STunden Flug; bei Gomera kommen gleich nochmal 5-7 Stunden dazu, mit Fähre, Bus usw)
  5. VIEL schnelleres Internet (Glasfiber). Für künftigen Upload von Onlinesatsangs in HD-Qualität. Oder Google-Hangouts mit Kameras von den Teilnehmern. Nur möglich mit schneller Leitung.
  6. Günstiger. Sowohl Einkauf, als auch Essen gehen, als auch Wohnungen
  7. Dani mag ebenfalls nach 5 Jahren Gomera mal eine andere Insel probieren.
  8. Teils schönere Strände :-)
  9. Flacher am Rand. Dadurch kann man rundherumfahren. Ist man schnell im Nachbarort. Das ist hier immer Tal rauf und Tal runter, und gleich sind 2 Stunden weg, obwohl der Ort nur 5km Luftlinie entfernt ist. Und auch die Weite, für den "weiteren Blick" (als immer gleich auf nen Berg zu schaun *g*).
  10. Flacher für Fahrradausflüge

.... und 990 andere Gründe ;-) "

(*g*) ;-)

(u.a. geb ich ja mit Werner Ablass nächstes Jahr zu Pfingsten 2017 in Teneriffa ein einwöchiges Retreat in einer Traum-Location. Weisst du schon? Ja klar, gab ja nen extra Newsletter *g* - ansonsten: Ganz ganz unten am Ende des Newsletters ist nochmal ne Info dazu...)

Mal wieder leichter werden....

Wir ziehen nun Ende Juni um, also in knapp 3 Wochen. Deshalb jetzt alles schon auf Hochtouren, Sachen aussondieren wieder mal. Leichter werden. Dinge verflohmarkten, verschenken oder im schlimmsten Fall auf den Müll. Möbel haben wir ja keine, bzw die einzigen, die wir selbst hatten, verschenken wir hier. Aber viel Computerzeugs, elektrisches Spielzeug, Dokumente, paar wenige Bücher und natürlich Kleidung. Das sollte sich alles in nem kleinen 2x2 Meter Abstellraum bei einer Spedition zum erstmal unterstellen ausgehen :-) - immerhin war ich ja schon mehrmals auf "Rucksackgrösse" geschrumpft, diesmal bleibt bissl mehr. Kommt eh immer alles zurück.

Und dann werden wir anfangs nur via airbnb-Ferienwohnung wohnen, möglichst günstig, und uns 1-2 Monate Zeit geben, dass wir "die richtige" Wohnung finden, oder was halt kommen mag. Im Norden von Teneriffa. Darf Puerto sein, darf auch die Hauptstadt Santa Cruz sein. Bin ja ortsunabhängig, und wenns nicht passt, dann zieht man halt weiter. Auch der Westen der Insel hat uns gut gefallen, dort eher ruhiger, wie hier auf Gomera. Aber im Moment haben wir eher Lust auf Rummel und Leben.

Eingewöhnung wird dauern ...

Tjo.... die Eingewöhnung wird also schon bissl dauern. Hab mir zwar nen neuen Laptop gekauft (der alte war schon Baujahr 2009 und kaum mehr zu verwenden, mit Windows XP), muss drauf  auch noch alles mögliche installieren bis zum Umzug... aber werde in der Anfangszeit da nur schreiben. Also vor allem am Blog. Und auch vielleicht an neuen Büchern. Und bissl die Website pflegen. Wohl überhaupt neu machen (lassen). (Diesmal "lassen", weil meine grafischen Fähigkeiten sind halt nicht so top; bin halt ein "Techniker"...).

... neue Angebote ebenfalls

D.h. weitere InselSatsangs ("von der anderen Insel") gibts dann erst wieder vielleicht Mitte August. Der letzte auf Gomera ist kommenden Donnerstag, 16. Juni. Siehe unten.

Ach ja, und da das hier ja ein Newsletter ist, und nicht einfach nur ein Blogpost (*g*), kommt nun die Werbung *ggg* : (bzw paar Ankündigungen und "Durchsagen" und "sonstige News"):

(Aber vorweg: Wer uns beim Umzug, der ja nicht nur zeitlich sondern auch finanziell aufwendig ist, bissl unterstützen möchte, oder nach 5 Jahren "Satsang von der Insel" nochmal eine schöne Spende, Aufmerksamkeit, Wertschätzung, "Ausgleich" loswerden möchte: Da freu ich mich natürlich zur Zeit doppelt drüber! Also bitte bitte und sehr gerne hier Ausgleich und Wertschätzung möglich ;-) ).

Satsang von der Insel

Der letzte Satsang von der Insel La Gomera...

Jo... es ist so weit. Nach 5 Jahren "Satsang von der Insel" ist kommenden Donnerstag, 16. Juni  2016, um 20 Uhr der letzte Inselsatsang aus La Gomera. Am 26. Mai 2011 hatte ich die erste Sendung. Dazwischen waren mehr als hundert Livesendungen (zeitweise wöchentlich!). Die alle noch aufgezeichnet gesehen werden können. Man findet die Links dazu auf meiner Website, z.b. hier...

Danach gehts dann ab vielleicht Mitte August (wenn die Technik bis dahin wieder passt) weiter auf der Nachbarinsel Teneriffa. Die man übrigens schön auf meinem schon lang bekannten obigen Foto im Hintergrund sieht! *g* (aufgenommen von mir selbst, vom höchsten Berg Gomeras, im März 2006, bei einer früh-morgendlichen Gipfelwanderung; Blick Richtung Teneriffa, man sieht schön den ca. 3700 Meter hohen Vulkan "Teide", den höchsten Berg der Kanaren und auch Spaniens. Fast auf den gleichen Meter gleich hoch übrigens wie der Großglockner, der höchste Berg meiner Heimat Österreich).

Zur letzten Sendung

kostenlos

Freue mich aber generell sehr über
Ausgleich und Spenden

Gerne auch Abschiedsgeschenke
nach 5 Jahren Gomera-Satsang

♥ ... oder Unterstützung für den Umzug ... ♥
(hier klicken)


Ausgleich und Spende fuer Onlinesatsang

♥ ♥ ♥

Am Tantrakongress nochmal alles gratis

Ganzes Wochenende: nochmal ALLE Videos kostenlos

Der Kongress ging gestern zu Ende, und gestern war auch mein Beitrag dran. Danke für die vielen schönen Rückmeldungen, die ich da schon bekommen habe ... ♥

Hier nochmal mein Direktlink für alle die Zugang haben:
http://dertantrakongress.com/edgarhofer/

Ja, denn der funktioniert auch heute noch, und auch morgen noch. Also Samstag und Sonntag. Das ganze Wochenende.

Denn: Ich weiss nicht genau, was in die Ingrid gefahren ist (das ist die Organisatorin des Kongresses), aber sie hat sich kurzfristig dazu entschlossen, das ganze Wochenende ALLE VIDEOS des Kongresses, also von ALLEN Experten nochmal kostenlos online zu stellen, damit möglichst viele Menschen ohne zu bezahlen was davon haben. Find ich schon recht cool !

Das Passwort wurde um Mitternacht an alle registrierten Teilnehmer versendet.

Du kannst dich ebenfalls noch jetzt registrieren, z.b. über diesen Link:
www.owk-satsang.de/tantra/kongress

Zu all den einzelnen Lehrern kommst du dann auch über den "Kongresskalender", z.b. hier:
http://dertantrakongress.com/kongresskalender/

Und es gibt sogar eine Facebookgruppe zum Kongress:
www.facebook.com/groups/1065628226827215

In meinem Beitrag, den du dieses ganze Wochenende noch kostenlos sehen kannst, geht es fast ausschliesslich um Kundalini, und um die natürliche Einheit von Shiva & Shakti, also auch viel um die nondualen Aspekte des Tantra.

Hier zum Kongress

Kongresspaket stark verbilligt

Jo, und als wäre das nicht genug... hat sie auch noch das Kongresspaket nochmal stark verbilligt. Normalpreis war knapp 130 Euro, während des Kongresses 80 Euro. Und jetzt für zwei Tage um nur 59,90.

Sie schreibt selbst:

"Anlässlich der Premiere des Tantra Kongresses schalten wir (auch auf die Nachfrage vieler Zuschauer) ALLE Videos noch einmal für 48 Stunden frei!! Zusätzlich kannst du das Kongresspaket für 59,90€ in diesen 48 Stunden erwerben! Diese Aktion findet statt, weil dieses Wissen einfach geteilt werden soll, und so möchten wir es leichter zugänglich machen." 

PS: Im Kongresspaket gibt es VIELE BONI, u.a. ein ebook von mir, Gutscheine und vieles mehr. Und vor allem auch zusätzlich noch ein Interview mit Helmut Poller, der Experte für ursprüngliches indisches Tantra ist, sowie für die tibetisch-buddhistische Version.

Zum Kongresspaket

Erleuchtungs-Kongress

Da wir grad bei nem Kongress waren: Das war ja nun schon der dritte, an dem ich als Speaker teilnehmen durfte. Was mir immer eine Ehre war.

Vom letzten Kongress davor, Anfang Mai, "Leben in Erleuchtung", gab es auch wunderbare Feedbacks und gibts auch eine jetzt noch sehr lebendige Facebook-Gruppe.

Und, welch Wunder, es gilt sogar nach einem Monat noch immer der stark vergünstigte Preis "während des Kongresses" (ca halber Preis). Roland und Ludmilla sind da offenbar ebenfalls sehr großzügig.

Keine Ahnung, wie lang sie es noch so lassen, aber jetzt im Moment ist dort noch immer ein Preis von 59,50 angegeben (statt 98,50). Also wer sich da interessiert: Zugreifen !!

Hier direkt zum Kongresspaket: www.erleuchtung.at/kongresspaket

Neues Interview auf Jetzt-TV

Edgar OWK Hofer: Finanzieller und Machtmissbrauch in der Spiritualität

"Dieses Interview mit Edgar OWK Hofer führte Devasetu als Ergänzung zur Podiumsdiskussion beim One Spirt Festival 2016 über "sexuellen Missbrauch in der Spiritualität" im Mai 2016 übers Internet."

(auf Jetzt-TV gibts auch ein ausführliches Transkript davon, siehe hier)

 

♥ ♥ ♥

Hab ich eigentlich schon mal erwähnt,
dass so ein (langer) Newsletter so richtig viel Arbeit ist ??
Da sitz ich Stunden dran !! :-)

♥ ♥ ♥

Webinar-Aufzeichnungen:

Diejenigen von Euch, die sich erst kürzlich registrierten, haben die Info wohl schon in der Willkommensmail erhalten. Aber hier nun auch zusammengefasst:

Ich gab ja "kürzlich" (Ende April) mein zweites Ganztages-Webinar, und beide Webinare gibts nun auch als Aufzeichnung zu gucken, natürlich günstiger als die Original "Live-Sendung", aber dennoch mit allen Inhalten, Videos, Texten und Bonus-Materialien.

Hier die Zusammenfassung:

Param Advaita

Mein Webinar "Param Advaita" ("Jenseits von Satsang") gibts jetzt auch als komplette Aufzeichnung: Alle Videos, alle Texte, das ganze Bonusmaterial (Begleit-eBook "Die Reise danach", Video "Insel-Meditation" uvm). Für alle, die dieses einmalig abgehaltene Webinar verpasst haben.

Originalpreis € 73
Komplette Aufzeichnung nur € 49,--

Kundalini Tantra

Auch mein kürzlich abgehaltenes Kundalini-Tantra-Webinar ("tantrisches Kundalini-Yoga") gibt es nun auch als komplette Aufzeichnung: Alle Videos, alle Texte sowie Bonusmaterial:

  • Vedische Vagyoga-Kundalini-Meditation
  • Yoga-Nidra-Live-Session mit Edgar
  • Chakren-Lehre der Nath-Yogis
  • Buch Kundalini-FAQ als PDF
  • Kundalini & Nondualität
  • Tantrischer Satsang
  • Stille-Darshan

Für alle, die dieses einmalig abgehaltene Webinar verpasst haben.

Originalpreis € 108
Komplette Aufzeichnung nur € 73,--

zum Webinar Param Advaita
zum Webinar Kundalini Tantra

Haha.... wer also ned spenden mag, der darf was kaufen .... ;-) lol

Sonstiges (... und der ganze Rest) :

Guter Bulle - Böser Bulle

Kommen wir also zu einem Ende: Jo.... ich hab ja gesagt, das wird ein langer Newsletter. Keine Ahnung ob jemand bis hierher durchgehalten hat? Du? Also auf jeden Fall Du! Schön! Grüss Dich :-)

Wir sind hier am Ende des Newsletters. Wie gehts denn so ? ;-)

Okay, auf Gomera ist es mittlerweile schon heiss. Das wirkt sich auf mein Gehirn aus. Das wird dann ganz bluna bei so ner Hitze. Also verzeih die schlechten Witze. Immerhin... die beiden letzten Sätze haben sich wenigstens gereimt :-)

"Normalerweise" hätt ich jetzt noch die letzten Blog-Beiträge eingefügt.

Und meine letzten Video-Highlights.

Aber ich mag ned. Ich mag jetzt auch mal "böser Bulle" sein *g*

Ein Bild sagt ja mehr als 1000 Worte. Und ja, ich weiss. Ich hatte da eh schon nen extra Newsletter geschrieben. Zum "Mega-Event 2017", im Juni. Zu Pfingsten auf Teneriffa.  Mit Werner Ablass und mir. Aber das Bild ist halt so toll :-)

Nähere Infos hier klicken: Mega-Event-2017 - Pfingsten - Teneriffa

Der Knopf zu Mindcrash & Satsang - drücken auf eigene Gefahr

Blog & Highlights

Wo war ich? Ach so ja... "Stunden später" .... (ich sitz echt schon seit Stunden am Newsletter; bis ich den abschick, ist der Tantrakongress wohl schon völlig offline *g*).

Tja, meine neuesten BLOGPOSTINGS (viele waren es nicht in letzter Zeit) zähle ich diesmal nicht auf. Wenn du sie finden möchtest, dann guck selbst ;-) *g*

z.b. direkt halt auf meinem Blog, ein Mausklick entfernt ;-) - auf Erleuchtung.at

(man merkt irgendwie, ich bin schon in Umzugs und Urlaubs-Laune :-) )

Und wenn du alle Video-Highlights aus den Inselsatsangs, die du eventuell versäumt hast, nachgucken möchte, dann geh direkt auf meine Youtube-Playlist.

(Die Sprache Deutsch kam mir mittlerweile abhanden...)

Abba man kann ja heutzutage in den Topmarketings-Blinkie-Blinkie-Zeiten viel besser mit sauberen Buttons sprechen: 

zum Blog
zu den Video-Highlights

UFF!

So.... long.

and thank you for the fish.

Man sieht sich wieder.

Oder liest sich wieder.

Apropos, die Vorbereitungen für die "Sommertour 2017" laufen schon. Die meisten Termine sind schon abgemacht und geplant. Aber das anzukündigen hab ich ja noch Zeit. Und jetzt muss ich erstmal tschüss sagen, zum Edgar, den Edgar von La Gomera. Und dann gucken, welcher Edgar sich auf Teneriffa inkarnieren will. Bin ja nicht ich. Aber bin neugierig auf ihn. Bzw "wie ich dann bin" und "wer ich dann bin".

Also "ma gucken".

Alles Liebe, Namaste

PS: Möchtest Du meine Arbeit unterstützen ?? Ich freue mich über Spenden, Ausgleich, Wertschätzungen aller Art, möglich via meiner Spendenseite. Neuerdings auch via PayPal.Me. Jede Spende hilft mir sehr, diese Aufgabe zu vollbringen. Sachspenden bitte derzeit keine, da ich längere Zeit keine Postadresse mehr habe. :-)

Vielen Dank!

und Tschüss